Archiv des Autors: Elisabeth Steffens

Farbvoll – die Welt ist bunt, erste Kunstausstellung

Die erste Kunstausstellung im Mehrgenerationen-Treff hängt und wir freuen uns sehr darüber.

Am Samstag 24.07.2021 wurden 19 Bilder unter dem Titel
“Farbvoll – die Welt ist bunt”
im Foyer und im Veranstaltungsraum des Treffs aufgehängt. Es ist
Kunst aus dem Brasehof von Andrea Wildhagen
aus Barsinghausen.

Während der Öffnungszeiten zu unseren Veranstaltungen können die Bilder angeschaut werden. Alle Bilder sind verkäuflich, wenden Sie sich bei Interesse an die Aktiven des Treffs.

Eine Vernissage ist für September geplant, ebenso ein Malworkshop mit der Künstlerin.

Die Ausstellung ist bis Ende Oktober 2021 zu  besichtigen.

26.+29.07.2021: Der Offene Treff lädt ein

Nun geht es los:

Am Montag, 26.07.2021 öffnen sich die Räume des Mehrgenerationen-Treffs für die Öffentlichkeit zum ersten Mal mit dem Offenen Treff.
Von 15.00 – 17.30 Uhr gibt es Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen zu günstigen Preisen.

Am Donnerstag, 29.07.2021 öffnen wir von 10.00 – 12.00 Uhr. dann erwartet Sie neben Kaffee und Tee auch ein Frühstück.

Schauen Sie bei uns rein, wir freuen uns auf Sie!

Das Organisationsteam vom Offenen Treff mit Christine Klenner-Pahlke, Renate Litwinski und Gisela Wicke (von links nach rechts).

30.07.21: RE!SE-Geschichten Jordanien

Die RE!SE-Geschichten führen uns nach
Jordanien – in das haschemitische Königreich zwischen den Fronten
Eine Gruppenreise durch die Geschichte des Landes

Renate Litwinki wird uns von Ihrer Gruppenreise nach Jordanien berichten und uns mit Ihren Fotos einen Eindruck dieses geschichts­trächtigen Landes im Nahen Osten vermitteln.

Es gibt genügend Zeit für Fragen und Anmerkungen des Publikums. Auch wird es wieder ein paar kulinarische Impressionen geben und Getränke an der Bar.

Diese Veranstaltung findet in unseren neuen Räumen im Steinweg 17/19 statt, am

Freitag, 30.07.2021, um 18.30 – ca. 20.45 Uhr. 

Beachten Sie die dann gültigen Hygiene- und Abstandsregeln und denken Sie an einen Mund- Nasenschutz!

Eintritt auf Spendenbasis, Richtwert: 5 €

IMG_20191124_162251-kl
20191122_092932
20191119_122213
previous arrow
next arrow

Welttag des Spiels am 28.05.2021

Wir freuen uns sehr über eine Förderung durch den Verein “Spiel des Jahres e.V.”.

Dies ermöglicht uns den Gehrdener Spieletreff  unter dem Dach und in den Räumen des Mehrgenerationen-Treffs ins Leben zu rufen. Wir beginnen verschiedene Veranstaltungen vorzubereiten und Corona-konform umzusetzen.

Noch können wir uns nicht persönlich treffen, doch der Gehrdener Spieletreff wird zum Welttag des Spiels mit einem online Angebot eröffnet. Wir laden Sie daher sehr herzlich ein dabei zu sein.

Am Freitag, 28.05.2021
von 17.00 –19.00 Uhr

führen Elisabeth Steffens und
Angelika Reile durch das Programm. 

Was können Sie erwarten:
Es gibt ein Quiz und andere Ratespiele,
Kniffel und andere Würfelspiele und
die Montagsmaler.

Melden Sie sich über info@mgt-gehrden.de an, damit wir Ihnen den Link für die Videokonferenz und weitere Hinweise zuschicken können.

SpeakUp Box Gehrden

.

Seit dem 01.04.2021 ist der Interviewfilm “SpeakUp Box Gehrden” auf Youtube zu sehen.

Iris Neumann aus Gehrden und Coco Rohwer (beide vom Theaterpädagogischen Zentrum Hannover und Umgebung – TpZ) haben dieses Projekt ins Leben gerufen und in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationen-Treff umgesetzt.

Es sollte unsere neue Kamera durch Jugendliche in Betrieb genommen werden, was sich aufgrund der Corona Beschränkungen leider zerschlagen hat.
Jetzt sind es Aufnahmen aus den Interviews per Videokonferenz, die zusammen den Film ergeben. Dies führte zu einer teilweise schlechten Audioübertragung und nicht ganz so klaren Bildern. Man könnte meinen, welch schlechte Qualität der Film hat. Auch dies ist ein Zeichen der Zeit. Viele Menschen im Homeoffice oder Homeschooling müssen mit ähnlichen Qualitätsunterschieden zurecht kommen.

Interessant bleiben trotzdem die inhaltlichen Beiträge der interviewten Gehrdener*innen, die ein Zeitzeugnis der Corona Pandemie darstellen.

In der Calenberger Zeitung der HAZ wurde am 01.04.2021 darüber berichtet. Mehr…

Es ist ein Folgeprojekt geplant, lassen Sie sich überraschen.

HAZ: Verein geht das Geld aus

Am 31.03.2021 berichtet die Calenberger Zeitung der HAZ über die finanzielle Not unseres Vereins. Wir sind sehr aktiv, es geht gut voran, doch die fehlende Möglichkeit Veranstaltungen anzubieten sorgt für fehlende Einnahmen. Das beeinträchtigt unseren Enthusiasmus nur unwesentlich, denn wir sind überzeugt:
“Wir schaffen das!”
Daher bitten wir die Gehrdener Bevölkerung uns durch die noch vor uns liegende Durststrecke zu tragen, durch Spenden für die Fixkosten, die wir anderweitig nicht decken können.

Unsere Kontoverbindung für Spenden lautet:
Mehrgenerationen-Haus Gehrden e. V.
IBAN: DE92 2519 3331 1114 4963 00

Werden Sie Mitglied: hier können Sie das Beitrittsformular herunterladen.

Weitere Möglichkeiten uns finanziell zu unterstützen finden Sie hier beschrieben.

Und nun der Artikel mit weiteren Details:

8. März: Internationaler Frauentag

Es laden ein: der Gehrdener Frauenstammtisch und
der Mehrgenerationen-Treff

08. März 2021, Videokonferenz ab 19.00 Uhr

Gastrednerin: Doris Aschenbrenner aus Redderse

Frau Aschenbrenner hat die Erlebnisse mit ihrer Brustkrebserkrankung gerade in dem Buch
“… eben war sie noch da!” veröffentlicht (HAZ vom 4.3.21). Offen und ehrlich, aber auch mit einer Portion Humor wird sie von ihrem Schicksalsschlag berichten und aus ihrem Buch vorlesen. Danach können Teilnehmerinnen Fragen stellen, ins Gespräch kommen und gerne von ihren Erfahrungen berichten.

Es gibt:

  • Musik
  • Bilder
  • Eine Buchvorstellung
  • Eine Lesung
  • Fragen und Antworten
  • Austausch
  • Frauenzeichen zum Verspeisen (bitte abholen)
  • nur für Getränke sorgen Sie bitte selbst.

Die traditionell gebackenen Frauenzeichen können während der Veranstaltung gemeinsam verspeist werden. Sie können am Montag, 08.03., im Mehrgenerationen-Treff, Steinweg 17/19 von 10 bis 16 Uhr oder nach Vereinbarung abgeholt werden.

Bitte melden Sie sich unter E-Mail: info@mgt-gehrden.de an. Sie bekommen dann den Link für die Videokonferenz zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos, wir freuen uns über Spenden.