Archiv der Kategorie: LebensWert

Fit mit dem Pedelec

Neuer und letzter Termin in 2022:

Am Mittwoch, 26.10.2022 findet der Kurs “Fit mit dem Pedelec” von 10 – 14 Uhr statt. Bitte melden Sie sich an.

In Kooperation mit dem Präventionsteam der Polizei möchten wir ältere Mitbürger*innen für den sicheren Umgang mit dem Pedelec oder E-Bike begeistern, sensibilisieren und so zur Mobilität beitragen.


Motorische Übungen

  • Einweisung in die Technik
  • Das Auf- und Absteigen
  • Funktionen des Pedelecs sicher beherrsche
  • Slalomübungen und Kurven fahren
  • das sichere Bremsen
  • Einen leichten Geschicklichkeitsparcours befahren

Theorie und Funktion von Pedelecs

  • Grundsätze Fahren mit dem Pedelec
  • Was sagt die Straßenverkehrsordnung (StVO)?
  • Informationen zur Helmnutzung

Mittwoch, 26.10.2022, 10.00 – ca. 14.00 Uhr

Ein eigenes Pedelec oder E-Bike sowie Helm und etwas zum Trinken sollen mitgebracht werden. Denken Sie an wetterangemessene Kleidung.

Treffpunkt ist um 09.45 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule am Castrum, der an den Gärtnereiweg grenzt.

 

Das Team vom Offenen Treff wird zum Theorieteil ab ca. 13.00 Uhr im MGT Wasser, Kaffee, Kuchen und/oder belegte Brötchen gegen Bezahlung anbieten.

 

Anmeldung per E-Mail bis zum 24.10.2022 an
praevention@pi-garbsen.polizei.niedersachsen.de

Telefonische Auskunft erteilen
Karsten Schröder, Präventionsteam der Polizei, Tel. 05131-701 4543 oder
Bärbel Stachel vom MGT, Tel. 0174-822 17 48.

Bericht: Flutkatastrophe 2021 in der Eifel

Wir freuen uns, dass wir Michael Hirt von der
Freiwilligen Feuerwehr in Bredenbeck gewinnen konnten, am
Donnerstag, 01.09.2022 ab 19.00 Uhr

vom Hilfseinsatz anlässlich der Flutkatastrophe vom 14.07.2021 in der Ortschaft Kall in der Nordeifel zu berichten. Aus einem einmalig geplanten Einsatz der Kameradinnen und Kameraden ist mehr geworden.
Link zu weiteren Informationen

 

Der Eintritt ist kostenlos, Wir bitten um Spenden zugunsten des Hilfsprojekts der Feuerwehr Bredenbeck.

Das Plakat zur Veranstaltung kann hier heruntergeladen werden.

 

 

 

 

 

12.11.2021: Workshop Altpapier Upcycling

Upcycling, die Wiederverwendung von wertvollen Rohstoffen, wird immer bekannter und mehr genutzt. So werden z.B. Holz-Paletten zu Möbeln umfunktioniert und sind sogar in manchen Möbelhäusern zu kaufen. Upcycling kommt von up = oben und recycling = Wiedernutzung.

Das Besondere ist, dass es sich bei der Nachnutzung von Holz, Plastik und Papier um Unikate handelt. Die neuen Produkte können ganz individuell gestaltet werden.

Altpapier” ist alles andere als Abfall!
– Schöne Gegenstände zur Aufbewahrung, z.B eine Box mit Deckel
– Coole Deko Ideen zu Weihnachten, z.B. ein Adventskranz oder
– Originelle Schalen.
Das sind nur einige der sinnvollen Ideen aus Papier.
Der Kreativität sind schier keine Grenzen gesetzt und weil es selbstgemacht ist, ist es besonders wertvoll und bedeutsam – auch als Weihnachtsgeschenk.

Yesim Meti wird am 12.11.2021 von 17.00 – 19.15 Uhr Anleitung geben und zeigen, wie aus Altpapier Neues geschaffen werden kann.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir bitten um eine Spende für die Raumnutzung.

Ein Beispiel aus Papierröllchen.

SpeakUp Box Gehrden

.

Seit dem 01.04.2021 ist der Interviewfilm “SpeakUp Box Gehrden” auf Youtube zu sehen.

Iris Neumann aus Gehrden und Coco Rohwer (beide vom Theaterpädagogischen Zentrum Hannover und Umgebung – TpZ) haben dieses Projekt ins Leben gerufen und in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationen-Treff umgesetzt.

Es sollte unsere neue Kamera durch Jugendliche in Betrieb genommen werden, was sich aufgrund der Corona Beschränkungen leider zerschlagen hat.
Jetzt sind es Aufnahmen aus den Interviews per Videokonferenz, die zusammen den Film ergeben. Dies führte zu einer teilweise schlechten Audioübertragung und nicht ganz so klaren Bildern. Man könnte meinen, welch schlechte Qualität der Film hat. Auch dies ist ein Zeichen der Zeit. Viele Menschen im Homeoffice oder Homeschooling müssen mit ähnlichen Qualitätsunterschieden zurecht kommen.

Interessant bleiben trotzdem die inhaltlichen Beiträge der interviewten Gehrdener*innen, die ein Zeitzeugnis der Corona Pandemie darstellen.

In der Calenberger Zeitung der HAZ wurde am 01.04.2021 darüber berichtet. Mehr…

Es ist ein Folgeprojekt geplant, lassen Sie sich überraschen.

8. März: Internationaler Frauentag

Es laden ein: der Gehrdener Frauenstammtisch und
der Mehrgenerationen-Treff

08. März 2021, Videokonferenz ab 19.00 Uhr

Gastrednerin: Doris Aschenbrenner aus Redderse

Frau Aschenbrenner hat die Erlebnisse mit ihrer Brustkrebserkrankung gerade in dem Buch
“… eben war sie noch da!” veröffentlicht (HAZ vom 4.3.21). Offen und ehrlich, aber auch mit einer Portion Humor wird sie von ihrem Schicksalsschlag berichten und aus ihrem Buch vorlesen. Danach können Teilnehmerinnen Fragen stellen, ins Gespräch kommen und gerne von ihren Erfahrungen berichten.

Es gibt:

  • Musik
  • Bilder
  • Eine Buchvorstellung
  • Eine Lesung
  • Fragen und Antworten
  • Austausch
  • Frauenzeichen zum Verspeisen (bitte abholen)
  • nur für Getränke sorgen Sie bitte selbst.

Die traditionell gebackenen Frauenzeichen können während der Veranstaltung gemeinsam verspeist werden. Sie können am Montag, 08.03., im Mehrgenerationen-Treff, Steinweg 17/19 von 10 bis 16 Uhr oder nach Vereinbarung abgeholt werden.

Bitte melden Sie sich unter E-Mail: info@mgt-gehrden.de an. Sie bekommen dann den Link für die Videokonferenz zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos, wir freuen uns über Spenden.