Konzert: My Nat King Cole Story mit AKIO und Band

Am Samstag, 30. Oktober 2021 um 19.00 Uhr laden wir Sie zu einem Konzert in den Bürgersaal in Gehrden ein.

AKIO, ein Hannoveraner Künstler mit vietnamesischen Wurzeln, ist einer der wenigen Jazz-Crooner in Deutschland, der seinem Vorbild Nat King Cole mit einer einzigartigen Show seinen Tribut zollt. Er bringt vor allem jenen samtweichen Stimmsound mit, den solche Balladen erfordern. Aber sobald es ums Swingen geht, performed er gleichermaßen überzeugend einen groovy Sound. Geprägt durch den musikalischen Einfluss seiner Eltern, kam AKIO schon in früher Kindheit mit Jazz -und Soulmusik in Berührung und nahm bereits in jungen Jahren Klavier -und Gitarrenunterricht. Zu seinen musikalischen Vorbildern zählen Künstler wie Donny Hathaway, Ray Charles und eben Nat King Cole. Aus der frühen Leidenschaft zur Musik entwickelte sich im Laufe der Jahre eine unbändige Liebe zum Gesang. „My Nat King Cole Story“ ist die Verwirklichung eines Traums. Mit dem stetigen Ziel vor Augen eines Tages auf großen Bühnen zu stehen, wurde für dieses Projekt, gemeinsam mit erfahrenen Jazz Musikern, ein stilvolles und abwechslungsreiches Programm auf die Bühne gebracht. Neben weltbekannten Jazzklassikern werden auch unbekanntere Titel aus dem Repertoire Nat King Cole’s „in neuem Gewand“ präsentiert. Ein Mix aus Jazz, Blues und Swing, überraschend neu arrangiert, einzigartig und zeitgerecht.

Mehr zu AKIO
http://thisisakio.de
http://instagram.com/thisisakio
http://facebook.com/thisisakio
https://www.youtube.com/user/akiopictures

Zur Band des Abends gehören:
– Sönke Feick (Piano)
– Michael Pittelkow (Bass)
– Mario Grohn (Schlagzeug) und
– Christian Kämper (Saxophon), Musiklehrer an der Freien Waldorfschule in Sorsum.
Auf seiner Website sind auch Musikbeispiele zu hören:
https://www.christian-kaemper.net/take-three-goes-brazil/

28.08.2021: AKIO und Band 

Eintritt: 20,-€ im Vorverkauf, 22,-€ an der Abendkasse, Schüler und Studenten 15,-€ im Vorverkauf, 17,-€ an der Abendkasse. Freie Sitzplatzwahl.
Eintrittskarten können im Lesezeichen im Vorverkauf erworben werden. Sollten Karten übrig sein, gibt es auch eine Abendkasse.
Die aktuellen Coronaregeln sind einzuhalten.

Kommen Sie rechtzeitig, es wird einen Getränkeausschank geben.

Wir freuen uns, dass dieses schon für 2020 geplante Konzert nun stattfinden kann. Eine Förderung erfahren wir durch die Avacon mit Ihrem Kommunalreferenten Frank Glaubitz. Vielen Dank dafür.